1958/61 by R. Schwab, W. Becker (auth.)

By R. Schwab, W. Becker (auth.)

Show description

Read Online or Download 1958/61 PDF

Best german_4 books

Ermittlung der Laufeigenschaften von Schienenfahrzeugen bei regelloser Erregung

Vorliegende Arbeit ist Teil einer gr6Beren Untersuchung, die zurn Ziel hat, das Schwingungs- und Laufverhalten von Schienen fahrzeugen rein theoretisch vorherzubestimmen, urn so optimale Lokomotiv- und Wagen-Konstruktionen zu erm6g1ichen. Die Anwen dung der dazu erforderlichen mathematischen Systeme setzt die Kenntnis verschiedener charakteristischer EinfluBgr6Ben voraus.

Stabilität ebener Stabwerke nach der Theorie II. Ordnung Wölbkrafttorsion: Erste Teil: Theorie und Zahlenbeispiele

Fur die Berechnung von Schnittlasten, Auflagerlasten und Verformungen ebener Stabwerke nach derTheorie II. Ordnung unter Berucksichtigung von Biegemoment und Querkraftverformungen und der Langselastizitat der Stabwerksstabe werden in zwei Banden die theoretischen Grundlagen eines Berechnungsverfahrens und Zahlenwerte als Rechenhilfen fUr Zahlenrechnungen verOffentlicht.

Extra info for 1958/61

Sample text

1. Molenfiihrung .............................................................................. 2. Wellenbrechervordamm-Querschnitt .......................................................... 3. Querschnitt von Wellenbrecher, Seeschiffskai und Leichterkai .................................... 4. Wellenschutzmauer ......................................................................... 5. Kaiausriistung . . . . . .

Von Koln aus ging der Hauptweg nach Flandern fiir die meisten Reisenden, die von Basel, Konstanz und iiberhaupt von Siiden herkamen. Die HauptstraBe fiihrte iiber Maastrich nach Mecheln und teilte sich in einen siidlichen Zweig nach Briissel, einen mittleren nach Gent und Briigge und einen nordlichen nach Antwerpen. Zwischen Koln und Maastricht verlief sie iiber 1 l'Herba Stationen 78f. Die Nord-SiidstraBen 19 Dtiren-Aachen-Gtilpenl, entsprach also etwa der Eisenbahn oder der BundesstraBe 264. Von Brtigge, des sen Markte zu den groBartigsten des 14.

32 32 35 35 37 38 40 42 43 46 47 48 50 52 52 53 53 53 II. Die Bauausfiihrung 1. 2. 3. 4. Baustelleneinrichtung der Arge Sinoe .............................................................. ErschlieBung von Steinbriichen, FeIsgewinnung, Transport und Einbau der FeIsblocke fUr die Mole ........ Aufbereitungsanlage zur Herstellung von Schotter und Betonzuschlagstoffen . . . . . . . . . .

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes

About the Author

admin