Ablauforientiertes Projektmanagement: Modelle, Verfahren und by Jürgen Zimmermann

By Jürgen Zimmermann

Verfahren der Netzplantechnik stellen seit langem einen wesentlichen Beitrag der quantitativen Betriebswirtschaftslehre zur Unterstützung von Unternehmen dar. Die sorgfältige Planung knapper Ressourcen ist dabei häufig der Garant für unternehmerischen Erfolg.

Jürgen Zimmermann gibt einen Überblick über Fragestellungen und Modelle zur Ablaufplanung von Projekten mit knappen Ressourcen. Auf Grundlage einer Klassifikation relevanter Zielsetzungen entwickelt der Autor neue Lösungsansätze für Klassen von Projektplanungsproblemen. Die Anwendbarkeit und Leistungsfähigkeit der entwickelten Modelle und Verfahren wird anhand von Anwendungsbeispielen aus den Bereichen Investitions- und Produktionsplanung belegt.

Show description

Read Online or Download Ablauforientiertes Projektmanagement: Modelle, Verfahren und Anwendungen PDF

Similar german_6 books

Kundenzufriedenheit und Preisverhalten: Theoretische und empirisch experimentelle Analysen

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Unternehmen mit zufriedenen Kunden erfolgreicher sind. Denn Kundenzufriedenheit führt zu Loyalität, die sich wiederum positiv auf den Gewinn auswirkt. Inwieweit eine hohe Kundenzufriedenheit auch die Erzielung höherer Preise ermöglicht, wurde bislang kaum erforscht.

Statistik und Thermodynamik: Eine Einfuhrung fur Bachelor und Master

Dieses Buch gibt eine kompakte und moderne Einführung in die Statistik und Thermodynamik, additionally der Theorie vom Verhalten makroskopischer Systeme auf der foundation ihrer mikroskopischen Freiheitsgrade. Ausgehend von der als bekannt vorausgesetzten Quantenmechanik eines mikroskopischen platforms wird im ersten Teil (Bachelor) die Statistik eines makroskopischen structures behandelt.

Extra resources for Ablauforientiertes Projektmanagement: Modelle, Verfahren und Anwendungen

Sample text

FUr die die vorhandenen Kapazitaten mittelfristig ausreichen und die daher bei der mittel- und langfristigen Planung nicht beriicksichtigt werden. Insgesamt werden zur DurchfUhrung der Projekte die erneuerbaren Ressourcen kEn := n s u nm u n h beniitigt. Fiir die einzelnen Projekte sind ferner Bereitstellungs- und Fertigstellungstermine vorgegeben, und es kiinnen aus vertraglichen bzw. organisatorischen Griinden Anordnungsbeziehungen zwischen den einzelnen Projekten vorgegeben sein. Bei der langfristigen Mehrprojektplanung aggregieren wir Projekte bzw.

1(8) = L wi(8i + Pi) iEV (WCT) 1m Prinzip steht hinter Zielfunktion WCT (weighted completion times) die gleiche Intention wie hinter Zielfunktion NPV, wobei hier wegen der kurzen Projektdauer auf eine Diskontierung verzichtet wird. Weitere Zielsetzungen fUr Projektplanungsprobleme mit den genannten bzw. modifizierten Nebenbedingungen finden sich in Slowinski (1989), Ozdamar & Ulusoy (1995), Herroelen et al. (1997) und Nubel (1999a,c). 3 Ein hierarchisches Modell In diesem Abschnitt beschreiben wir ein hierarchisches Modell fUr die Mehrprojektplanung, wobei wir zwischen einer lang-, mittel- und kurzfristigen Planung differenzieren wollen.

ST darstellen, und S bzw. ST als endliche Vereinigung von Ordnungspolytopen Sr(O(S)) repriisentiert werden kann, besteht die in Abb. 3 veranschaulichte Beziehung zwischen den verschiedenen Schedulemengen. Hierbei bedeutet 8 --+ 8', daB 8' eine Teilmenge von 8 ist. 1 Shifts und Schedules 1m folgenden Beispiel werden fUr eine RP-Instanz aile ausgezeichneten Punkte sowie die entsprechenden Mengen von Schedules der Bereiche 5 T und 5 aufgezeigt. 5 82 5 5 4 4 3 3 2 2 . 9. Zunachst betrachten wir den zulassigen Bereich 5T der Ressourcenrelaxation I}.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes

About the Author

admin