Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und by Prof. Dr.-Ing. Manfred Weck, Dipl.-Ing. Peter Steinke

By Prof. Dr.-Ing. Manfred Weck, Dipl.-Ing. Peter Steinke (auth.)

Show description

Read Online or Download Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und Spannungsüberhöhungen bei Werkzeugmaschinen PDF

Best german_4 books

Ermittlung der Laufeigenschaften von Schienenfahrzeugen bei regelloser Erregung

Vorliegende Arbeit ist Teil einer gr6Beren Untersuchung, die zurn Ziel hat, das Schwingungs- und Laufverhalten von Schienen fahrzeugen rein theoretisch vorherzubestimmen, urn so optimale Lokomotiv- und Wagen-Konstruktionen zu erm6g1ichen. Die Anwen dung der dazu erforderlichen mathematischen Systeme setzt die Kenntnis verschiedener charakteristischer EinfluBgr6Ben voraus.

Stabilität ebener Stabwerke nach der Theorie II. Ordnung Wölbkrafttorsion: Erste Teil: Theorie und Zahlenbeispiele

Fur die Berechnung von Schnittlasten, Auflagerlasten und Verformungen ebener Stabwerke nach derTheorie II. Ordnung unter Berucksichtigung von Biegemoment und Querkraftverformungen und der Langselastizitat der Stabwerksstabe werden in zwei Banden die theoretischen Grundlagen eines Berechnungsverfahrens und Zahlenwerte als Rechenhilfen fUr Zahlenrechnungen verOffentlicht.

Extra resources for Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und Spannungsüberhöhungen bei Werkzeugmaschinen

Example text

08. 1 . 2 . 4 . 7 . 5 . 3 . 08. 6 . 9 . DURCH8RUCH U TEN DURCH8RUCH FALL 53. :n (ME SCMJn IN ru. FA~L U~ITE~J 56. 1)4. i&UIFIClU:lf pUT SOCIT1 SI( Irrcu: rr QtM: socn T Yo "I, LO&. Iii. I . 2. 7 . 5 . 3 . 8 . NIUS. 9 . Bild 32: SteifigkeitsverhKltnisse l 1. 2 . 4 . 7 . 5 . 3 . 08. 6 . 9 . - 53 - Es zeigt sich also an diesen Beispielen, daB die Einbringung von Querschotten eine erhebliche Zunahme der Steifigkeit zur Folge hat. 3 EinfluB von Wulsten auf die Steifigkeit Es soll im folgenden der EinfluB eines Wulstes, der urn den Durchbruch angeordnet ist, auf die Steifigkeit des Standers untersucht werden.

5 . 8. u . I Bild 37: Steifigkeitsverhaltnisse '11. ta. IN % .... III. 1. 2. 4. 7 . 5. 8 . 08. 016 STAENDERHOEHE WUlSTDICKE WANDSTAER KE OURCHBRUCH UN. FrJ SI. 1""" _ IN ;( ..... 2. I . 4. 5. DB. '" U,. tt IN ;( ITrl',ClU:IT CMC VlL~t 5. 4. DB. IN ;( 114. I •• toO. I -. '? DURCHBRUCH UNTEN FALL S5 . ,... FALL S2. I . "'" S4. , 4. ~. 5. NIl. 08. 1• 11'7. 11... ~ ~ "... 4. ~ 5. OURCHBRUCH UNTEN S3. ME ..... DII. S6. IN ;( .... I ~. , . lit. ~ ~ 4. 5. DB. n. ,n. ~ ~ ~ 1• 2. 4. ••• ~ 5. 01. ,. ,.

3 . 08. 6 . 9 . DURCH8RUCH U TEN DURCH8RUCH FALL 53. :n (ME SCMJn IN ru. FA~L U~ITE~J 56. 1)4. i&UIFIClU:lf pUT SOCIT1 SI( Irrcu: rr QtM: socn T Yo "I, LO&. Iii. I . 2. 7 . 5 . 3 . 8 . NIUS. 9 . Bild 32: SteifigkeitsverhKltnisse l 1. 2 . 4 . 7 . 5 . 3 . 08. 6 . 9 . - 53 - Es zeigt sich also an diesen Beispielen, daB die Einbringung von Querschotten eine erhebliche Zunahme der Steifigkeit zur Folge hat. 3 EinfluB von Wulsten auf die Steifigkeit Es soll im folgenden der EinfluB eines Wulstes, der urn den Durchbruch angeordnet ist, auf die Steifigkeit des Standers untersucht werden.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes

About the Author

admin