Strömungs- und Turbulenzenuntersuchungen am Modell eines by Ernst Singelmann

By Ernst Singelmann

Warmelibertragung, Impuls- und Stoffaustausch sind in indu striellen Feuerungen von liberragender Bedeutung, so daB die Kenntnis der Temperatur-, Geschwindigkeits- und Konzentra tionsfelder in Ofenraumen von groBem Interesse ist. Sie er moglicht Rlickschllisse auf Mischungs- und Verbrennungsvorgange und die damit zusammenhangenden Probleme der Temperaturver teilung im Warmgut und im Of en internal en (Arbeitsraum) sowie auf die ebenfalls bedeutsamen Druckverhaltnisse. Mathematisch werden aIle drei Transportvorgange durch ahnlich aufgebaute Differentialgleichungen beschrieben, deren mathe matische Behandlung groBe Schwierigkeiten bereitet. Bislang ist es erst flir wenige ausgezeichnete FaIle gelungen, zufrie denstellende Losungen anzugeben. Es liegt deshalb nahe, experi mentell vorzugehen. Die unmittelbare Messung vieler EinfluBgroBen stoBt haufig jedoch auf schwierige technische Probleme, sei es auf Grund oft groBer raumlicher Ausdehnung, hoher Betriebstemperatur, schlechter Zuganglichkeit oder von Ahnlichem. Modellversuche bieten sich als Ausweg an, da sie mit vergleichsweise geringem Aufwand zu aufschluBreichen Ergebnissen flihren konnen. Dieser Weg wurde im Ausland schon in den 20iger Jahren be schritten aber erst Rummel [21] *) hat ein Jahrzehnt spater mit seinen grundlegenden Arbeiten tiber die Mischungsvorgange die Verbindung geknUpft zwischen Stromungs- und Verbrennungs erscheinungen in industriellen Feuerungen. Er begrlindete auch die Theorie der sogenannten "kalten" Modellversuche und zeigte, daB solche Untersuchungen trotz starker Vereinfachung der Modelltechnik gute Ubereinstimmung mit Ergebnissen an den Ori ginalen ergaben.

Show description

Read More

Das Bayernwerk und seine Kraftquellen by A. Menge

By A. Menge

Der Bau der staatlichen Grosswasserkraftwerke in Bayern und die Zusammenfassung und Verteilung der anfallenden Energiemengen durch das a hundred and ten kV-Netz des Bayernwerkes haben das Interesse der breitesten Offentlichkeit wachgerufen. Eine Reihe von Vortragen, welche der Verfasser wahrend der Bauzeit der Werke in verschiedenen Fachvereinen Munchenf', bei der Tagung des Bundes der Freunde der Technischen Hochschule Munchen im Jahre 1923 hielt, und sein Referat uber "Elektrische Energieverteilung in Deutschland mit besonderer Berucksichtigung des Bayernwerkes," anlasslich der Londoner Weltkraft-Konferenz im Juli vorigen Jahres in Wembley erstattet, wurden im folgenden zusammengefasst, erweitert und tragen nunmehr der Vollendung des ersten Ausbaues Rechnung. Der textual content wird durch zahlreiche Abbildungen erganzt, fur deren Beigabe, insbesondere der Konstruktionszeichnungen, den einzelnen Baufirmen der gebuhrende Dank auch an dieser Stelle zum Ausdruck gebracht werden soll. Nicht zuletzt mochte ich auch dem Verlage fur die buchtechnische Ausstattung und das bereitwillige Eingehen auf alle meine Wunsche und Anregungen danken. Munchen, im April 1925. A. Menge. Inhaltsubersicht. Das Bayernwerk. Einleitung. Seite a) Historische Entwicklung der a hundred thousand Voltanlagen 1 b) .Aufgaben des Bayernwerkes 1 c) Planbearbeitung . . . . . 2 A. Fernleitungen des Bayernwerkes. a) .Allgemeines und Leitungsfuhrung . . . . . . four b) Maste (Masttypen) . . . . . . . . . . . . . five c) Leitungsmaterial ( Leitungsseile und .Armaturen) nine d) Isolatoren . . . . . . . . . eleven 1. Hewlett-Isolator eleven 2. Kugelkopf-Hange-Isolator 12 three. Kegelkopf-Hange-Isolator 12 e) Baufuhrung und Bauleitung, .Arbeitsleistung der Baukolonnen thirteen B. Die Umspannwerke. a) .Aufgaben . . . . . . . . . . . . . 15 b) Transformatoren . . . . . . . . . . . . 15 1. Leistungs- und Ubersetzungsverhaltnisse 15 2. Bedingungen fur die .Abnahmeprufungen sixteen three . .Aufbau der Grosstransformatoren 18 four. Transformatorentransport 18 c) Olschalter . . . . . .

Show description

Read More

Arbeits-, Gesundheits- und Brandschutz: Die wichtigsten by Dr. Wolfgang J. Friedl, Roland Kaupa (auth.)

By Dr. Wolfgang J. Friedl, Roland Kaupa (auth.)

In Deutschland gibt es eine verwirrende Anzahl von Gesetzen, Vorschriften, Normen und Regeln, die sich mit der Sicherheit im Unternehmen beschäftigen: z.B. das Arbeitssicherheitsgesetz, das Arbeitsschutzgesetz, die Arbeitsstättenverordnung, das Gerätesicherheitsgesetz und die Baustellenverordnung. Jeder, der sich beruflich mit sicherheitstechnischen Themen beschäftigt, benötigt eine umfassende Ausbildung, möglichst Berufserfahrung und eine kleine Bibliothek mit Brandschutz-, Arbeitsschutz, Ergonomie usw. Die Autoren haben sich das Ziel gesetzt, in einem (!) Buch eine aktuelle Übersicht über die wichtigsten Inhalte der relevanten Gesetze vorzulegen. Der Leser soll konzentrierte Aussagen über Gesetze und Vorschriften, die agency der betrieblichen Arbeit, Checklisten für Betriebsbegehungen, den Brandschutz im Unternehmen, das Abfall- und Umweltmanagement, den Strahlenschutz, Arbeitsplatzanalysen, Bezugsquellen, Literatur und Adressen finden. Das Handbuch wendet sich an den betrieblichen Praktiker in Unternehmen unterschiedlicher artwork und Größe. Es erläutert die gesetzlichen Forderungen praxisbezogen und gibt Tipps für die Umsetzung im betrieblichen Alltag.

Dr.-Ing. Wolfgang J. Friedl hat nach seinem Ingenieurstudium in Wuppertal in weltweit agierenden Ingenieurbüros gearbeitet. Seit vielen Jahren betreibt er in München sein eigenes Ingenieurbüro für Sicherheitstechnik. Mit der Spezialisierung auf Arbeits- und Einbruchschutz berät er Industrieunternehmen und erstellt Brandschutzkonzepte für Neu- und Sonderbauten.

Dipl.-Ing. Roland Kaupa arbeitet seit zehn Jahren freiberuflich und hat vor einiger Zeit das väterliche Ingenieurbüro in Pocking bei Passau übernommen. Er ist vorwiegend auf Brandschutz, Arbeitsschutz sowie Strahlen- und Umweltschutz spezialisiert und fungiert auch als Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator auf Baustellen.

Show description

Read More

Winddruckprobleme bei Bauwerken by Gustav-Erich Rosemeier

By Gustav-Erich Rosemeier

Dieses Buch ist aus einer Vorlesung entstanden, die der Verfasser zurzeit an der Technischen Universitat Hannover halt. Es werden darin die Grundlagenerkennt nisse der Mechanik stationarer und instationarer Stromungen auf Anwendungspro bleme des Bauingenieurwesens ubertragen, wobei auf die besondere Struktur des "naturlichen" Windes bevorzugt eingegangen wird. Der erste Teil des Buches be fasst sich mit den klassischen Windkraftproblemen, die nicht nur statischer artwork sind, sondern wegen des instationaren Charakters der Windbelastung auch einer kil). etischen Betrachtungsweise unterzogen werden mussen. Im zweiten Teil wird auf Probleme der Aeroelastizitat eingegangen, bei denen die nichtkonservative Windlast als Ursache kinetischer Instabilitatserscheinungen anzusehen ist. Trotz vielfaltiger internationaler Forschungsarbeiten sind noch erhebliche Lucken vor allem in den physikalischen Grundlagen vorhanden. Dieses Buch soll dazu beitra gen, einige wichtige Grundprobleme zu klaren und eine ubergeordnete Systematik erkennen lassen, obwohl manchmal nur die physikalische Problematik mangels ausreichender theoretischer oder experimenteller Erkenntnisse aufgezeigt werden kann. In erster Linie werden dem Konstrukteur diewesentlichen Regeln und Re chenverfahren nahegebracht, deren Einhaltung eine ausreichende aerodynamische Stabilitat der Bauwerke garantiert. Es ist nicht der Sinn einer solchen Schrift, ein fertiges Handbuch von Windlastproblemen bei Bauwerken vorzulegen. Hauptsach lich sollen mogliche, baustatisch wichtige, physikalische Effekte und deren nahe rungsweise rechnerische Behandlung aufgezeigt werden. In jedem Fall soll zu er kennen sein, ob tiefergreifende Untersuchungen z. B. bei weitgespannten, dam pfungsschwachen Leichtkonstruktionen erforderlich sind, die ahnlich wie in der Bo denmechanik die Einschaltung von Sonderfachleuten erfordern. Der Verfasser dankt Herrn Dipl. -Ing. Hans Hennlich fur die Mithilfe bei der Aus arbeitung der Ubungsbeispiele

Show description

Read More

Multimediales Lernen im Netz: Leitfaden für Entscheider und by Beate Bruns, Petra Gajewski

By Beate Bruns, Petra Gajewski

Die rasche Neuauflage wurde wegen des gro?en Erfolgs des Werks notwendig. Das Thema "Lernen im web" erzeugt momentan ein breites Interesse weit ?ber den Kreis derjenigen hinaus, die sich ?blicherweise mit Fortbildung besch?ftigen. Vor allem im Bereich der betrieblichen corporation unter Effizienzgesichtpunkten spielt es eine bedeutende Rolle. "Ist das Lernen mit Hilfe von Rechnernetzen eine f?r unser Unternehmen n?tzliche Innovation?" Dieses Buch bietet Entscheidungstr?gern in der Wirtschaft eine umfassende doch kompakte Orientierung, die letztlich zur Beantwortung dieser facettenreichen Frage f?hren sollte. F?r die weitere examine wird der Leser durch zahlreiche Checklisten, Analysen der bestehenden Lehrangebote, Hinweisen auf weiterf?hrende Literatur und Internetquellen unterst?tzt. Der notwendige Praxisbezug wird durch die einschl?gige Berufs- und Gremient?tigkeit des Autorinnenteams gew?hrleistet.

Show description

Read More