Computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme in by Professor Dr. Roland Gabriel, Professor Dr. Friedrich

By Professor Dr. Roland Gabriel, Professor Dr. Friedrich Knittel, Dr. Holger Taday, Dr. Ane-Kristin Reif-Mosel (auth.)

Computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme (IuK-Systeme) sind heute zur Lösung betrieblicher Problemstellungen unentbehrlich. Sowohl an Studenten als auch an Praktiker wendet sich dieses Buch, das IuK-Systeme in einem ganzheitlichen Ansatz vorstellt und kritisch analysiert. Nach der Strukturierung der in Wirtschaft und Verwaltungen zu erfüllenden Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsaufgaben werden die technologischen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die IuK-Systeme beschrieben und die wichtigsten Anwendungssoftwaresysteme vorgestellt, die in der Praxis im Einsatz sind. Abschließend bietet das Buch zwei ergänzende Ansätze zur Gestaltung prozessorientierter computergestützter IuK-Systeme.

Show description

Read Online or Download Computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme in der Unternehmung: Technologien, Anwendungen, Gestaltungskonzepte PDF

Best german_6 books

Kundenzufriedenheit und Preisverhalten: Theoretische und empirisch experimentelle Analysen

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Unternehmen mit zufriedenen Kunden erfolgreicher sind. Denn Kundenzufriedenheit führt zu Loyalität, die sich wiederum positiv auf den Gewinn auswirkt. Inwieweit eine hohe Kundenzufriedenheit auch die Erzielung höherer Preise ermöglicht, wurde bislang kaum erforscht.

Statistik und Thermodynamik: Eine Einfuhrung fur Bachelor und Master

Dieses Buch gibt eine kompakte und moderne Einführung in die Statistik und Thermodynamik, additionally der Theorie vom Verhalten makroskopischer Systeme auf der foundation ihrer mikroskopischen Freiheitsgrade. Ausgehend von der als bekannt vorausgesetzten Quantenmechanik eines mikroskopischen structures wird im ersten Teil (Bachelor) die Statistik eines makroskopischen structures behandelt.

Additional info for Computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme in der Unternehmung: Technologien, Anwendungen, Gestaltungskonzepte

Example text

Aufgrund der entstehenden Teilstrecken (von Zwischenspeicher zu Zwischenspeicher) stellt sich die Frage, wie die Daten ihren Weg durch das Netz finden (Routing). Hierzu erhalten die Nachrichten Steuer- und Adressangaben, und spezielle Vermittlungsrechner innerhalb des Netzwerkes ilbemehmen die Steuerung. Werden die zu ilbertragenden Daten in genormte Blocke (Pakete) aufgeteilt und diese einzeln ilber die Leitung geschickt, handelt es sich urn Paketvermittlung. B . Datex-Psbletz-'). Abschliel3end ist die Standverbindung, bei der zwei Anschlussknoten langerfristig miteinander verbunden werden, von der Wdhlverbindung, bei der die Verbindung zweier Datenstationen nur bei Bedarf fur bestimmte Zeitabschnitte eingerichtet wird, abzugrenzen.

Die Frage des Zugriffes stellt sich fur Netze, bei denen keine Wahlverbindung aufgebaut wird; insbesondere Local Area Networks (LAN)24 sind hiervon betroffen. Grundsatzlich werden Wettkampfverfahren und Verfahren mit strenger Zugangsregelung (deterministische Verfahren) unterschieden. Bei den Wettkampfverfahren ist jeder Rechner gleichberechtigt, eine Nachricht in das Netz abzusetzen bzw . Daten zu senden. Urn zu vermeiden, dass eine Station zu senden beginnt, wah rend schon Daten (cines anderen Senders) ilbertragen werden, wird vor dem Sendebeginn in das Netz 'gehorcht' , urn zu prufen, ob der Kanal frei ist.

TCPIIP Architektur I OSI-Architektur 7 Telnet 6 Interaktiver Simple TerminalMail verkehr Transfer Protocol SMTP FTP HTIP ..... 25 usw. Abb . 2-6: OSI-Architeklur und TCPIIP-Architeklur (Quelle : in Anlehnung an Kauffels (1996) , S. 192) Host-to-HostSchicht Internetschich t Nelzzugangsschicht 37 Das Transmission Control Protocol (TCP) ist das Kemprotokoll des tiber dem InternetLayer liegenden Host-to-Host-Layers. Es verbindet zwei Prozesse miteinander und ist somit ein verbindungsorientiertes Ende-zu-Ende-Protokoll, vergleichbar mit Schicht 4 des OSI-Modells.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 5 votes

About the Author

admin