Controlling von innerbetrieblichen Kommunikationsprozessen : by Alexandra Rausch, Werner Mussnig

By Alexandra Rausch, Werner Mussnig

Alexandra Rausch konzipiert ein auf dem erweiterten 3-Ebenen-Konzept basierendes Indikatorenmodell, das als Messinstrument des Controllings zur Feststellung erfolgsrelevanter Faktoren in conferences sowie der Effektivität und Effizienz dient.

Show description

Read Online or Download Controlling von innerbetrieblichen Kommunikationsprozessen : Effektivitäts- und Effizienzmessung von Face-to-Face-Meetings PDF

Similar german_3 books

Ar 232-B Ar 432 Transportflugzeug

Эксплуатационное руководство военно-гранспортныхсамолетов“Ar 232-B” и “Ar 432”.

Strategische IuK-Evaluation : ein Instrument zur Entwicklung unternehmensindividueller Ansätze für die strategische Bewertung betrieblicher IuK-Infrastruktur

Die Autoren des Sammelbandes setzen sich aus Strategie-Perspektive mit der Entwicklung, edition und Optimierung unternehmensindividueller Bewertungsmodelle von IuK-Infrastrukturen auseinander. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen, Gütekriterien, Regeln, Checklisten und Ansatzpunkte für die Entwicklung eines strategischen IuK-Evaluationsinstruments auf der foundation einer Balanced-Scorecard.

Physikaufgaben: Aufgaben und Lösungen für das Ingenieurstudium

Prof. Dr. Jürgen Eichler und Prof. Dr. Bernd Schiewe lehren an der Technischen Fachhochschule Berlin.

Additional info for Controlling von innerbetrieblichen Kommunikationsprozessen : Effektivitäts- und Effizienzmessung von Face-to-Face-Meetings

Sample text

Als sich in den 20er Jahren des 20. 113 In deutschen Unternehmen setzte diese Entwicklung erst später ein. Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts fand man nur in wenigen amerikanischen Tochterunternehmen in der Bundesrepublik Controllerstellen. 114 Bei der Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche orientierte man sich weitgehend an dem Wort „control“. 117 In einer etwas großzügigeren, sinngemäßen Übersetzung könnte man von Unternehmenssteuerung118 bzw. ergebnisorientierter Steuerung eines Unternehmens119 sprechen.

158 159 160 161 162 163 vgl. vgl. vgl. vgl. vgl. vgl. 343. 23. 344. 193. 3. 40. 164 In dieser Rolle hat der Controller als „Zahlenknecht“ und „Erbsenzähler“ ausgedient. 165 Nach Weber/Schäffer steht Controlling für „… die Sicherstellung von Rationali- tät der Unternehmensführung“166. 169 Einen ähnlichen Grundgedanken verfolgen Pietsch/Scherm. 171 Auf diese beiden „neuen“ Controllingauffassungen wird an anderer Stelle in dieser Arbeit detaillierter eingegangen. 4 Ableitung einer zweckmäßigen Begriffsdefinition In diesem Kapitel soll eine Definition gefunden werden, die für das Vorhaben der vorliegenden Arbeit zweckmäßig ist, und nicht als die einzig gültige Lösung des zuvor beschriebenen „Definitionswirrwarrs“ gelten soll.

164 In dieser Rolle hat der Controller als „Zahlenknecht“ und „Erbsenzähler“ ausgedient. 165 Nach Weber/Schäffer steht Controlling für „… die Sicherstellung von Rationali- tät der Unternehmensführung“166. 169 Einen ähnlichen Grundgedanken verfolgen Pietsch/Scherm. 171 Auf diese beiden „neuen“ Controllingauffassungen wird an anderer Stelle in dieser Arbeit detaillierter eingegangen. 4 Ableitung einer zweckmäßigen Begriffsdefinition In diesem Kapitel soll eine Definition gefunden werden, die für das Vorhaben der vorliegenden Arbeit zweckmäßig ist, und nicht als die einzig gültige Lösung des zuvor beschriebenen „Definitionswirrwarrs“ gelten soll.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 8 votes

About the Author

admin